Olga Scherb ist Absolventin der Musikhochschule Moskau. Sie ist diplomierte Musikpädagogin, Konzertpianistin und Dirigentin. Schon in ihrer Kindheit äußerte sich ihr musikalisches Talent. Bereits im Alter von elf Jahren gewann sie ihren ersten regionalen Musikwettbewerb mit einer Interpretation einer Jugend-Sonate von Ludwig v. Beethoven in f-Moll. Anschließend gewann sie bis zu ihrer Aufnahme am Moskauer Konservatorium noch zahlreiche Musikwettbewerbe.  Nach ihrem Abschluss trat sie in verschiedenen Konzerthäusern der ehemaligen UdSSR auf. Außerdem leitete Frau Scherb ein Kinderoperntheater im Moskauer Bezirk.

Sie unterrichtet seit 15 Jahren in Düsseldorf  und Meerbusch Klavier und Gesang. Hier kann sie besonders ihre pädagogischen Fähigkeiten einsetzen. Sie unterrichtet Schüler jeden Alters.  Von diesen Schülern waren viele bei regionalen und überregionalen Musikwettbewerben erfolgreich. Ein besonderer Fokus von Frau Scherb liegt aber auch auf dem gesundheitlichen und psychologischen Zusatznutzen des Musizierens. Auch deshalb unterrichtet sie in den letzten Jahren immer häufiger ältere Menschen, die ein Instrument oder Gesang  erlernen möchten.